Kategorien
Neuigkeiten

Regionale Infoveranstaltung ASP

Eine Delegation des Vorstandes der Jägerschaft Mühlhausen (Mario Vockrodt, Sieglinde Fischer-Krieg, Andreas Sacher) besuchte am 20.06.22 von 17:00-20:00 Uhr die regionale Infoveranstaltung über die Afrikanische Schweinepest in der Gemia GmbH Ebeleben.

Eingeladen hatte das Schwarzwild-Kompetenzzentrum Thüringen.

Nach drei Fachvorträgen vom Thüringer Ministerium für Soziales, der Oberen Jagdbehörde des Freistaates Thüringen und der AGN Neunheilingen gab es eine Diskussionsrunde, an der sich die Jägerschaft Mühlhausen aktiv beteiligte.

Sieglinde Fischer-Krieg hatte einige Fragen, auch in ihrer Funktion als Vizepräsidentin des Landesjagdverbandes Thüringen, zur Ausbildung und zum Einsatz brauchbarer Hunde und den damit verbundenen Kosten.

Auch Mario Vockrodt als stellvetretender Vorstandsvorsitzender der Kreisjägerschaft Mühlhausen hatte Fragen in Bezug zu finanziellen Aspekten, sollte es zum Ausbruch der ASP kommen.

Fragen zur Veranstaltung und den Fachvorträgen werden von den Teilnehmern gerne beantwortet.

Kategorien
Neuigkeiten

Gut besuchtes Kreisjägerfest – Bildergalerie

Am 12. Juni 2022 strömten zahlreiche Gäste in das Kloster Anrode.

Nach dem Gottesdienst und dem anschließenden Frühschoppen wurde mit insgesamt 52 Jagdhornbläsern aus der Region unter der Leitung von Peter Fruntke pünktlich um 13:00 Uhr angeblasen.

Besondere Höhepunkte im Anschluss daran waren die Jagdhundevorstellung sowie die Vorführung der Drohne, die zur Kitzrettung dient.

Auch die Informationsstände der Falkner, der Vogelschutzwarte Seebach, der Initiative Lernort Natur und das Infomobil mit den Tierpräparaten des Landesjagdverbands Thüringen stießen auf reges Interesse bei Alt und Jung.

https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/muehlhausen/viel-trubel-mit-der-jaegerschaft-am-kloster-anrode-id235605313.html

Kategorien
Neuigkeiten

Erste Aktion der Jungen Jäger

Eine Initiative des Landesjagdverbandes Thüringen

Am Samstag, den 11.06.2022 hatten die Jungen Jäger gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald am Baumkronenpfad Thiemsburg ihren ersten Einsatz.

Von 10.00-17.00 Uhr haben sie über 50 Kinder dabei begleitet, ihren Waldführerschein zu erwerben. Dabei mussten sie an 5 Stationen ihr Wissen über Wald und Wild unter Beweis stellen: Glücksradquiz, Ringe werfen, Wildtierpirsch, Wissensquiz Wald und Wild und Infomobil.

Alle 5 Stationen wurden betreut von den Jungen Jägern Thüringen und Schülern des aktuellen Jagdkurses bzw. ehemalige Absolventen der Jagdschule der Jägerschaft Mühlhausen.

Die Resonanz seitens der Akteure und Besucher war durchweg sehr positiv und laut Aussage der Jagdscheinaspiranten des aktuellen Kurses für sie nicht nur eine Menge Spaß, sondern auch eine tolle Lehrstunde zu den Ausbildungsthemen.

Weitere Aktionen werden unter der Leitung von Obmann Andreas Sacher folgen. Mehr Informationen unter http://jägerschaft-mühlhausen.de/junge-jaeger/

Kategorien
Neuigkeiten

Presse dokumentiert Kitzrettung

Am 28.05.2022 um 5:00 Uhr trafen Vorstandsmitglieder und Jäger der Jägerschaft, Elke Hühn von der Wild und Weide GmbH in Eigenrieden sowie Jagdpächter Lothar Richardt ein Team vom MDR Thüringenjournal und Alexander Volkmann von der Thüringer Allgemeine.

Alle waren früh aufgestanden, um Wildtiere, insbesondere Rehkitze, zu retten, bevor die Felder im Laufe des Tages gemäht werden sollten. Die Presse war gekommen, um die Arbeit mit der seit diesem Jahr neuen modernen Technik für Zuschauer und Leser zu dokumentieren.

Zwei Kitze wurden gefunden. Eins davon wurde an den Waldrand (in der Nähe der zuvor geflüchteten Ricke) gebracht, ein weiteres hatte bereits einen Fluchtreflex und rannte selbständig aus dem zu mähenden Feld, als der Jagdpächter sich mit der Kiste näherte.

Alle Beteiligten waren glücklich und zufrieden mit dem erfolgreichen Samstagmorgen. Die Jägerschaft bedankt sich bei den Helfern und dem Interesse der Pressevertreter.

Termine Ausstrahlung & Veröffentlichung

28.05.2022 um 19:00 Uhr im MDR-Thüringenjournal

Link zur Mediathek

01.06.2022 in der Thüringer Allgemeine

https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/muehlhausen/rehkitzrettung-im-unstrut-hainich-kreis-mit-drohne-id235497047.html

Pressemitteilung

Galerie

Kategorien
Neuigkeiten

Einladung zum Kreisjägerfest am 12.06.2022

https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/muehlhausen/kreisjaegerfest-in-anrode-mit-hunden-falken-und-jagdhoernern-id235574507.html

Kategorien
Neuigkeiten

Verbot von Bleischrot bei der Jagdausübung

Landesjagdgesetz vom 16.10.2019  – Verbot von Bleischrot

Nach Ablauf der Übergangsfrist trat am 1. Januar 2022 der Artikel 2 des Thüringer Jagdgesetzes (ThJG) in Kraft.

Mit der darin verankerten Änderung des § 29 Abs. 3 Nr. 5 ist somit die Verwendung von Bleischrot zur Jagdausübung gänzlich verboten. Bisher galt das Bleischrotverbot nur bei der Jagdausübung im Umkreis von 100 m an Gewässern.

Wir bitten, diese Änderung unbedingt bei der praktischen Jagdausübung zu beachten!

Quelle: LJV Thüringen

Kategorien
Neuigkeiten

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022


Werter Jagdfreund/in,
zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung lädt Sie der Vorstand der Jägerschaft Mühlhausen e.V. recht herzlich ein.


Die Versammlung findet am 16.04.2022 um 14:00 Uhr in der Gaststätte Nottertal, in 99998 Körner statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Wahl Versammlungsleiter
  3. Gedenken der verstorbenen Weidgenossen
  4. Bericht des Vorsitzenden
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Bericht Revisionskommission
  7. Diskussion /Grußwort
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Ehrungen und Auszeichnungen verdiente Mitglieder
    15 Minuten Pause
  10. Vorschläge und Abstimmung Wahlleiter
  11. Wahl neuer Vorstand
  12. Konstituierung des neuen Vorstandes
  13. Bekanntgabe des neuen Vorstandes
  14. Wahl Delegierte Landesjägertag / Rechnungsprüfer
  15. Schlusswort des Vorsitzenden


Weidmannsheil
Der Vorstand

Kategorien
Neuigkeiten

Kurse zur Erlangung des Jagdscheines

Die Jägerschaft Mühlhausen, bildet nach wie vor ihren Jägernachwuchs selbst aus.

Hierzu bietet die Jägerschaft einen Kurs jedes Jahr von März bis Oktober an.

Anmeldungen sind das ganze Jahr über möglich, alle Infos findet ihr auf unserer Website unter der Rubik „Jungjägerausbildung“.

Text / Bild Björn Kirchner

Kategorien
Neuigkeiten

Erfolgreicher Jungjägerlehrgang 2021

Unser Jungjägerkurs 2021 und neuen Ausbildern, endet erfolgreich mit der Übergabe der Jägerbriefe. Alle Jungjäger traten der Jägerschaft Mühlhausen bei.

Text/Bild Björn Kirchner

Kategorien
Neuigkeiten

Neues aus der Jahreshauptversammlung 2021

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Roland Stein, Waldemar Schumann und Hans-Martin Demme (von links) von der Jägerschaft Mühlhausen mit der Treuenadel des Deutschen Jagdverbandes geehrt.

FOTO: Björn Kirchner

Text: Alexander Volkmann/ Thüringer Allgemeine Mühlhausen

Die Nachwuchsgewinnung bleibt eine Hauptaufgabe der Jägerschaft Mühlhausen. Mehr als ein Drittel der 247 Mitglieder sind älter als 60 Jahre, sagte Vorsitzender Adelbert Wand am Mittwoch in Ammern.

Nur 47 Mitglieder seien 40 Jahre und jünger.

Zwar hätten sich die Jungjäger im Landesjagdverband Thüringen etabliert, in der Jägerschaft Mühlhausen sei das aber noch nicht so deutlich angekommen.

Die Jugend solle deshalb in die Vorstandsarbeit einbezogen werden, so Wands Appell. Nachholbedarf besteht – allerdings auch coronabedingt bei der Initiative „Lernort Natur“ Kindern und Jugendlichen sollen dabei im Rahmen der außerschulischen Natur- und Umweltbildung die Zusammenhänge der Natur vermittelt werden.

Die Jäger sollen sich dazu weiter in Schulen engagieren und eine flächendeckende Arbeit anbieten. „Eine Aufgabe für unsere rüstigen Rentner“, so Wand.

Zudem treibt die Jäger das Thema Afrikanische Schweinepest weiter um. Die vorbeugenden Maßnahmen, wie Aufhebung der Schonzeit und eine stärkere Bejagung, begrüßen die Jäger Allerdings sei die Abschussprämie von 25 Euro nicht ausreichend. Eine weitere Reduzierung der Schwarzwildbestände sei unter anderem durch das Anlegen von Bejagungsstreifen in Raps und Mais erfolgversprechend. Ohne diese Schneisen könne zwischen Mai und Oktober nicht ausreichend bejagt werden.

Die Flächen könnten zudem als Blühstreifen genutzt werden und damit Insekten zugute kommen.

Im Zusammenhang mit der Wildschwein-Probiematik des Nationalpark Hainich steht die Jägerschaft Mühlhausen auf der Seite der Landwirte.

Zur Rettung von Rehkitzen vor der Heuernte hat die Jägerschaft eine Drohne angeschafft.

Sie soll in Kooperation mit den Landwirtschaftsbetrieben eingesetzt werden.

Vier Piloten aus eigenen Reihen stehen hier bereit.